24. August 2021 um 21:20 Uhr

Liebe Eifel für Eifel-Mitglieder,
die Zahlen der Corona-Infizierten steigen aktuell leider im Moment wieder an. Unsere Helfer/innen in unseren Ausgabestellen und Lagern – aber auch unsere Fahrer/innen haben jeden Tag Kontakt zu vielen Personen. Und wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und möchten auch gerade für unsere Betroffenen in den Katastrophengebieten kein Risiko eingehen, denn eine Schließung unserer Hilfsstellen würde komplette und wichtige Versorgungsketten unterbrechen.
Daher möchten wir euch, auch wenn wir es bereits in einem Live-Video angesprochen haben, über folgende bei uns geltende Regelung informieren:
Für unserer ehrenamtliche Helfer/innen gilt:
Diese unterziehen sich freiwillig, unabhängig davon, ob ein vollständiger Impfschutz oder eine Genesung vorliegt, jeweils am Montag, am Mittwoch und am Freitag einer Woche einem Selbsttest vor Ort, oder einer anerkannten Teststelle.
Für unsere Besucher/innen in unseren Ausgabestellen gilt:
Ab sofort bitten wir unsere Besucher/innen, unabhängig davon, ob ein vollständiger Impfschutz oder eine Genesung vorliegt, um einen negativen Testnachweis einer anerkannten Teststelle. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein. WICHTIG: Sollte dieser nicht vorliegen, kann auch bei uns unproblematisch und schnell vor Ort ein kostenfreier Selbsttest durchgeführt werden.
Wir hoffen, dass ihr unsere Ansichten hinsichtlich der Verantwortung gegenüber der Betroffenen mit uns teilt.
Bei Rückfragen stehen wir euch sehr gerne per PN zur Verfügung.
Liebe Grüße aus dem Admin-Team
Scroll to Top